10./11.09.2016 Vorderrhein

Wir haben ein weiteres Wochenende am Vorderrhein verbracht.

Wetter war wiedermal perfekt und sehr heiss! Wasserstand war niedrig aber wir hatten trotzdem unseren Spass und haben ausgiebig gepaddelt und gesurft!
Natürlich musste auch eine Portion Capuns sein, wenn wir schon im Bünderland sind, welche wir im Gasthaus Rössli in Versam verspeist hatten. Übernachtet haben wir bei Familie Walther in Valendas wo wir auch mit einem sehr feinen Zmorgen verwöhnt wurden.
Der Vorderrhein ist auf jedenfall immer eine Reise wert! Danke an alle die dabei waren!

03./04.09.2016 Aaretour von Thun bis in den Bielersee

Bei perfektem Spätsommerwetter starteten wir die Flusstour in Thun und genossen den ersten Streckenabschnitt mit zügiger Strömung. Die legendäre „Uttiger Schnelle“ hatten wir zuvor bei der Anfahrt besichtigt und befuhren die Stelle problemlos auf der rechten Flussseite. Kurz vor Mittag genossen wir die Durchfahrt durch Bern in vollen Zügen – leider ohne Bären im Bärengraben, denn das Gehege wurde gerade von den Wärtern für die Raubtier-Fütterung vorbereitet. Dafür trafen wir auf dem Fluss auf einige Exemplare der Spezies „Gummiboot-Enten“, die wir jeweils elegant umschifften.

Das feine Essen im Landgastof Bären mussten wir uns am Abend mit einer kleinen „Bergtour“ steil hinauf nach Frauenkappelen nochmals verdienen. Danach übernachteten wir auf dem wunderschön gelegenen Hof der Brönnimanns (www.wohlensee.com), direkt am Ufer des Wohlensees. Am Sonntag mussten wir uns die Kilometer aufgrund der geringen Fliessgeschwindigkeit etwas härter erarbeiten als am Tag zuvor, doch die schöne Landschaft entschädigte uns dafür. Am Ende dieser tollen Flusstour wartete noch eine angenehme Überraschung am neuen Wehr Hagneck. Natürlich gönnten wir uns dann vor der Heimreise noch einen wohlverdienten Coupe.

 

Mit Anita, Christine und Michèle

26.-28.05.16 Vorderrhein

Das Wochende vom 26.-28. Mai 2016 verbrachten wir bei schönstem warmen Wetter am Vorderrhein. Der Wasserstand war auch sehr gut, es kam einiges an Schmelzwasser. Wir sind an den drei Tagen jeweils die Abschnitte zwischen Ilanz und Trin gepaddelt. Jeder nach seinem Könnensstand. Übernachtet haben wir in einem alten Bauernhaus in Valendas wo es sehr gemütlich war. Auch durften natürlich das Nachtessen mit den Regionstypischen Capuns nicht fehlen.

04.03.16 GV Kanuclub Nidwalden

brigitteAm Freitagabend 04.03.16 fand im Wassersportzentrum die alljährliche GV des Kanuclub Nidwalden statt. Nach den üblichen Traktanden wurde Brigitte Koller als neue Vorstandsmitglied gewählt. Brigitte wird im Vorstand das Amt des Erwachsenensport übernehmen und somit das Kanu Fun Team vertreten. Wir gratulieren Brigitte ganz herzlich zur Wahl und danken ihr für die Bereitschaft dieses Amt zu übernehmen.