09. August 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Team Wildwasser · Tags: ,

Neue Fotos von diversen Mittwochstraining auf der Engelbergeraa & Urnerreuss sind eingetrudelt und sind in der Gallerie zu finden.

06. Juli 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Team Wildwasser · Tags: , , ,

Das schöne Wetter und die heissen Temperaturen veranlassten uns, uns in neue Abenteuer zu stürzen. So sind wir heute zu dritt die Furkareuss gefahren. Sehr schöner und abwechslungsreicher Bachen, sollten wir öfters tun!

Und wie so üblich, an den wilderen Stellen, hatte natürlich niemand Zeit um Fotos zu machen ;-)

01. Juli 2014 · Kommentieren · Kategorien: Team See · Tags: , ,

Nach einer Fahrt zum Ausfluss des Bodensees in Eschenz, wasserten wir (Christine, Anita, Brigitte, Martin und Christoph) unsere Seekajaks und paddelten bei Sonnenschein bis zum Rheinfall. Zwei Beats (Christines Mann und ein Kollege) waren so nett und fuhren die Autos zum Rheinfall, pickten uns auf und setzten uns unterhalb wieder ab und brachten die Autos noch zu unserem Endziel am Sonntag in Faarhüser bei Koblenz und reisten per Zug wieder nach Hause, vielen Dank den Beiden, das ersparte uns sehr viel Zeit.

Vom Rheifall ging die Fahrt weiter über drei Wehre bis Flaach, insgesamt 40 km, wo wir in einem Mietzeltbungalow auf einem Campingplatz übernachteten.

Sonntagmorgen gehts weiter mit zeitweiligem Regen über zwei Wehre bis nach Faarhüser (Full), kurz nachdem die Aare sich zum Rhein gesellt, wo die Paddelreise nach 37 km zu Ende ging, die Boote wieder auf die bereitgestellten Autos verluden um zurück in die Innerschweiz zu fahren.

Die Tage über Fronleichnam verbrachten wir, Rita, Urs, Kathrin, Anne und Christoph im Tirol. Ausgangspunkt Campingplatz Natterersee oberhalb von Innsbruck.

Anne verweilte sich mit Biken und Stadtbesichtigung von Innsbruck, während die anderen am Donnerstag das Wuchtwasser auf dem Inn durch die Imsterschlucht meisterten. Am Freitag und Samstag wurden wir ausgiebig durch Source to Sea Guides in der schwierigen Kehrwassertechnik und Boofen über

Steine und Schwellen instruiert und das in der idyllischen Zemschlucht. Leider hatten die anderen interessanten Bäche zuwenig Wasser weil der Regen fehlte oder das Schmelzwasser, weil es zu kalt war.

Am Sonntag auf der Heimreise besichtigten wir noch die Sickline Strecke im Ötztal, …….evtl. für ein andermal

Es war wieder einmal ein gelungener Ausflug!!!!!

Das diesjährige Pfingstwochenende haben wir an der Moesa verbracht. Besser hätte das Wetter nicht sein können, 30 Grad und strahlender Sonnenschein. Auch der Wasserstand der Moesa war super, und bei so heissem Wetter gibt es ja sowieso nichts besseres als Paddeln!

 

Seite 1 von 1612345...10...Letzte »